Lagerhaltung » Lagersysteme

Lagersysteme

Die Anzahl der Fachbegriffe, die mit Lager beginnen, ist anscheinend unüberschaubar. Der nächste Begriff im Zusammenhang mit der Lagerhaltung ist das Lagersystem - beziehungsweise im geläufigeren Plural: Die Lagersysteme.

Unter Lagersystemen versteht man die Art der Technik, mit welcher ein Lager eingerichtet ist. Man spricht also von Kommissioniersystemen und Regalarten. Eine Übersicht der verschiedenen Lagerregale erhalten Sie auf dieser Unterseite: Lagerregale

Jedes System verfügt über Vor- und Nachteile. Welches System sich als geeignet erweist, hängt vom individuellen Anwendungsfall und natürlich von den zu lagernden Gütern ab.

Einige Lagersysteme eignen sich durch Automatisierungstechnologien besonders gut für Bewältigung hoher Auftragslasten, andere hingegen sorgen für eine höhere Flexibilität. Ein weiteres wichtiges Kriterium bei der Auswahl eines Lagersystems sind natürlich auch die Kosten.




Das gewählte Lagersystem sollte das Raumvolumen ausnutzen, eine effektive Ein- und Auslagerung und hohe Kommissionierleistungen gewährleisten sowie in der einmaligen Investition möglichst gering ausfallen.

Ein Lagersystem setzt sich zusammen aus:

1. Lagereinheit (Lagergut)
2. Lager- und Transporttechnik
3. EDV-Software

Unterteilung von Lagersystemen

Lagersysteme Übersicht

Auswahl des geeigneten Lagersystems

Nachdem man Eigenschaften der verschiedenen Lagersystemen mit ihren Vor- und Nachteilen vorgestellt analysiert hat, stellt sich natürlich die Frage, nach welchen Gesichtspunkten die Entscheidung auf ein bestimmtes Lagersystem fällt.

Hier ist folgende Regel zu beachten: „vom Lagergut zum Lagerhilfsmittel zum Lagersystem“. Am Anfang steht das Lagergut – dieses wird in Lagerhilfsmitteln, also verschiedene Behältnisse, aufbewahrt. Über das gewählte Lagerhilfsmittel wählt man das passende Lagersystem.

Beispiele:
Lagergut = Kleinsteile, Lagerhilfsmittel = Kleinkasten, Lagersystem = Schubladenschrank

Lagergut = Stückgut, Lagerhilfsmittel = Palette, Lagersystem = Palettenregal

Folgen falsch gewählter Lagersysteme

  • Geringe Füllungsgrade
  • Schlechte Flächen- / Raumnutzung
  • Platzmangel
  • Engpässe bei der Ein- und Auslagerung

Aus all den oben genannten Punkten resultiert schlussendlich natürlich eines: Es werden unnötige Kosten verursacht.



Kommentare:

Anregungen und Fragen zum Artikel?







Bitte den Spam-Schutz lösen: