Konsignationslager

Bei einem Konsignationslager handelt es sich um ein Lager eines Lieferanten, welches sich auf dem Gelände des Kunden befindet. Ein Konsignationslager ist also ein ausgegliedertes Lager.

Die Ware, die sich in dem Lager befindet, bleibt allerdings Eigentum des Lieferanten, bis zu dem Zeitpunkt, an dem eine Entnahme durch den Kunden stattfindet. Die Entnahme entspricht rechtlich gesehen somit der Lieferung, die normalerweise stattfinden würde, wenn sich Lieferant und Kunde nicht auf ein Konsignationslager geeinigt hätten.

Vorteile von einem Konsignationslager für den Kunden

  • Geringere Kapitalbindung, da die Eigentumsübertragung erst bei Entnahme der Ware stattfindet. Somit hat der Kunde zwar immer die Ware vorrätig, aber nur wenig Kapital im Lager zu stehen.
  • Weniger Kosten für die Beschaffung (Bestellung, Lieferung, Warenannahme)
  • Versorgungssicherheit: Die Ware bzw. das Material ist in großen Mengen sofort verfügbar
« Kommissionslager Lager »