Pick by light

Um Pick by light bedeutet auf Deutsch soviel wie „Kommissionierung anhand von Lichtzeichen“. Es handelt sich hierbei also um eine Kommissioniertechnik, die von der klassischen Kommissionierung ( = Kommissionierung mit Pickliste) erheblich abweicht.

Wenn ein Lager über ein Pick-by-light System verfügt, ist bei diesem jedes Lagerfach Mit einer Signallampe ausgestattet. Sobald der Lagerarbeiter an der entsprechenden Position steht, leuchtet das Lagerfach auf, aus welchem die benötigte Ware entnommen werden soll. Auf einem integrierten Display erscheint die Menge, welche zu entnehmen ist.

Bei Pick-by-light Systemen wird die Entnahme in der Regel mittels einer Quittiertaste, welche sich an der Lagerposition befindet, bestätigt. Dadurch wird die Bestandsveränderung direkt Nach der Warenentnahme automatisch an das Lagerverwaltungssystem gemeldet.

Pick by light: Vor- und Nachteile

Die Vorteile dieser Kommissionierart liegen auf der Hand:

  • kürzerer Suchzeiten der Lagerkoordinaten
  • Verminderung der Kommissionierungsfehler
  • Direkte, automatische Aktualisierung der Lagerbestände im Lagerverwaltungssystem

Nachteilig ist hingegen, dass:
dass nur eine Kommissionierung pro Zone ausgeführt werden kann. Auf Grund der Lichtzeichen ist eine parallele Kommissionierung de facto nicht ohne weiteres möglich – es sein denn, man arbeitet mit verschiedenen Lichtfarben. Die Kosten gegenüber der klassischen Kommissionierungsmethode sind weit aus höher

« Packstoffe Pick by Voice »