Hochhubwagen

Wo ein Gabelstapler in der Anschaffung zu teuer wäre, der Platz nicht ausreicht und Lasten selten über 1.000 kg vertikal bewegt werden müssen, kommt der Hochhubwagen zum Einsatz. Er kann per Hand oder elektrisch betrieben werden. Die Hubhöhe kann zum Beispiel zwischen 8 bis 250 cm liegen. Die Hochhubwagen sind mit ihrer stabilen Stahlkonstruktion für den Rundum-Einsatz bestens geeignet.

Die Steuerung kann über Ventile in der Deichsel erfolgen, im unbelasteten Zustand erfolgt ein Schnellhub. Ein Hochhubwagen ist gewöhnlich mit Polyamidrädern und Lenkrollen mit Bremse sowie einem Gitterschutz ausgestattet, für den Schnellhub sorgt eine Fuß-Funktion. Der Hubzylinder verfügt über eine Kettenumlenkung, die Gabellängen variieren zwischen 110 cm beim kleineren Handhubwagen bis zu 115 cm beim Mammuthubwagen. Dieser erhält den Hub über eine Tretkurbel oder die Deichsel.

« Highest in first out Hochregallager »