Kommissionierzeiten

Die Kommissionierzeiten sind dafür entscheidend, wie schnell Produktionsabteilungen oder Kunden die Materialien oder Artikel erhalten. Eine Kommissionierzeit besteht aus verschiedenen Einzelzeiten, der Basiszeit, Wegzeit, Greifzeit, Totzeit und Verteilzeit.

Während der Basiszeit werden Aufträge angenommen und geordnet, in der Wegzeit werden alle Positionen angelaufen. Diese Zeit macht das größte Kontingent der Kommissionierzeiten aus. In der Greifzeit wird der Artikel dem Regal entnommen und gegebenenfalls in einen Behälter abgelegt, die Totzeit dient vor- und nachbereitenden Tätigkeiten wie Lagerplatzsuche, Vergleichen der Position, Abzählen der Entnahmemenge und Quittieren. Die Verteilzeit wird für fachliche oder private Unterbrechungen während des Kommissioniervorganges aufgeschlagen.

« Kommissionierung Kommissionslager »