Warenwirtschaft » Business Intelligence » Business Intelligence Software

Business Intelligence Software

Der Softwaremarkt für Business Intelligence Lösungen wächst ständig, wobei die Abgrenzung zu ERP- und CRM-Systemen schwerfällt. Zumindest ERP-Systeme sind als Vollarchitektur inklusive Data Warehouse (das in KMU nicht unbedingt genutzt wird) der Business Intelligence zuzurechnen. Daher ist eine genaue Erhebung über den Marktumsatz definitiv nicht zu treffen. Nach mehreren unabhängigen Quellen kann in Deutschland im Jahr 2012 von einem Softwaremarkt für BI mit einem Volumen von knapp einer Milliarde Euro ausgegangen werden, wenn ERP-Systeme hinzugerechnet werden.

Das jährliche Wachstum liegt seit 2008 bei rund 7 bis 10 Prozent. IBM ist Marktführer auch in Deutschland, daneben behaupten sich BI-Spezialisten wie Information Builders, Informatica, QlikTech und Evidanza mit dem stärksten Wachstum. Auch unbekannte Nischenanbieter erhöhen signifikant ihre Umsätze, das sind Firmen wie LucaNet, Sybase, Exasol, Tagetik und Board. Andere Anbieter verzeichnen auch Umsatzrückgänge, was aber nicht besagen muss, dass weniger BI-Software vertrieben wird. Die Einordnung erfolgt im Jahr 2012 eher in CRM- und ERP-Systeme sowie Data-Warehouse-Lösungen. Vorreiter sind bei großen Lösungen für die Industrie die Big Five SAP, IBM, Oracle, Microsoft und SAS. In Deutschland bieten mindestens 160 Firmen - sehr große bis zu KMU - BI-Software an.

Softwarearchitekturen für Business Intelligence

Die folgende Aufzählung kann nur beispielgebend dafür sein, was unter dem Oberbegriff "Business Intelligence" angeboten wird. Es gibt hier wie in jedem Bereich kostenpflichtige und kostenfreie (Open-Source-) Lösungen. Die Kosten für ein Einzelsystem sind schwer zu benennen, da in diesem Bereich Customizing (Anpassung an Kundenwünsche) und ein modularer Aufbau zu den Standards gehören.

Kostenpflichtige Business Intelligence Software

Zu den kostenpflichtigen Systemen gehören unter anderem:

  • SAP BusinessObjects Edge: eine Lösung für KMU. Diese Data Warehouse-Lösung unterstützt die Transparenz aller Geschäftsprozesse, das Berichtswesen und die automatische Unternehmensanalyse, der Zugriff erfolgt über intuitive Dashboards
  • TARGIT BI Suite: Die Software des dänischen Anbieters stellt Analysen und Berichte sowie intelligente Dashboards zur Verfügung, dynamische Analysen werden mit Meta-Morphing (dem umfassenden, vielseitigen Aufklären innerer Strukturen) erstellt.
  • IBM Cognos 8 BI: Eine webbasierte SaaS-Lösung, die Tools ermöglichen Ereignismanagement, Analyse, Reporting und Scorecarding auf Dashboards mit hoher Usability. Verknüpft wird die BI-Software mit den Paketen Cognos 8 Go!Search und Cognos 8 Go!Office.
  • BI-Lösungen von Microsoft integriert die MS-Bereiche Office 2010, SQL Server und SharePoint Server 2010 in eine BI-Plattform, die Mitarbeiter kennen durch die Dominanz von Microsoft-Office-Lösungen die meisten Tools bereits.

Open Source Business Intelligence

Hier wären BIRT von Eclipse Foundation zu nennen, Entwickler ist hauptsächlich Actuate, die PostgreSQL-BI-Lösung von Bizgres, die Jaspersoft BI Suite, KNIME, eine Plattform für Datenanalyse, -integration und -exploration sowie RapidMiner, das BI inklusive Data Mining und Knowledge Discovery zur Verfügung stellt.




Kommentare:

Anregungen und Fragen zum Artikel?







Bitte den Spam-Schutz lösen: