Warenwirtschaft » ERP Systeme

ERP Systeme

ERP Systeme werden von verschiedensten Herstellern angeboten, wobei die Unternehmensgröße oft über die Auswahl des Anbieters entscheidet. Hierbei sind die angebotenen Funktionsbereiche und das Investitionsvolumen entscheidend, es muss Hardware angeschafft werden, auch sind komplexe ERP-Systeme für Großunternehmen nicht lizenzfrei zu erwerben.

Die Implementierung inklusive des meist erforderlichen Customizings (Anpassung an Kundenbedürfnisse) ist zusätzlich aufwendig und damit kostenintensiv. KMU verzichten oft auf integrierte Rechnungswesen- und Controlling-Module, sie greifen immer öfter auf Open Source ERP zurück. Die großen Anbieter stellen Branchenlösungen bereit, kleinere Softwarehäuser haben abgespeckte ERP-Versionen entwickelt, die preiswert, aber nicht vollumfänglich ausgestattet sind. Für kleinere Unternehmen genügen diese jedoch meistens.

Auswahl und Einführung von ERP-Systemen

Bei der Auswahl richten sich Unternehmen nach ihren Anforderungen. Ob Systeme und ihre Anbieter sehr prominent sind, ist zweitrangig. Das Unternehmen ermittelt den Eigenbedarf an Enterprise Resource Planning über Referenzprozesse oder die Funktionen im eigenen Hause, die künftig softwaregestützt ablaufen sollen. Die ERP-Anbieter stellen Standardfunktionskataloge zur Verfügung, aus denen sich ablesen lässt, was die angebotene Software leisten wird und wie aufwendig ein möglicher Anpassungsprozess ausfällt. Das implementierende Unternehmen wiederum sollte in einem Lastenheft den eigenen Bedarf genau festhalten und für ERP-Anbieter veröffentlichen. Diese verlangen die Angabe von Erfüllungsgraden der Software, möchten also wissen, wie vollumfänglich einzelne Funktionen automatisiert ablaufen sollen. Nach diesem Ausschreibungsprozess bleiben in einer Shortlist noch wenige Anbieter übrig, deren ERP-Software zu den Unternehmensbedürfnissen genau passt. In dieser Phase der Evaluation entscheiden Preis und Support über die Auswahl des richtigen Anbieters.


Inhaltsübersicht im Bereich ERP-Systeme


Kommentare:

Anregungen und Fragen zum Artikel?







Bitte den Spam-Schutz lösen: